Verknüpfung mit dem Modul "Organisationen"

Wenn Sie Zugriffsberechtigung zu den Modulen "Buchführung" und "Organisation" haben und Sie öffnen im Modul "Organisation" das Informationsfenster einer Organisation, finden Sie auf der linken Fensterseite die Registerkarte "Buchführung". Wenn Sie diese anklicken öffnet sich ein Fenster mit Informationen über die finanzielle Transaktionen dieser Organisation mit Ihrem Unternehmen.

Erzeugung der Rechnung/Zahlung

Mittels der Tasten "Neue Rechnung" oder "Neue Zahlung", die sich im oberen Teil jeder Registerkarte befinden, kann man das entsprechende Dokument für gewählte Organisation im Modul "Berechnungen" wählen. Dabei wird das Dokument in das Buch zugesetzt, in dem sich das letzte Dokument, das mit dieser Organisation verbunden ist. Aufgrund des vorigen Dokumentes werden automatisch die Felder "Lieferant" und "Rezipient", und auch Nummer der Rechnung/Zahlung ausgefüllt. Wenn es zur Zeit kein einziges Dokument gibt, wird der Modul "Berechnungen" beim Drücken auf diese Tasten geöffnet.

Senden der Abstimmung der Berechnungen

Für Erzeugung des Dokumentes für Abstimmung der Berechnungen mit dieser oder jener Gesellschaft muss man auf die Taste "Senden" im oberen Teil der Registerkarte "Berechnungen" drücken.

Senden

Im oberen Teil werden folgende Einstellungen dargestellt:

Gesamtbericht — bei Einschaltung dieser Option werden in Bericht alle Rechnungen und Zahlungen einbeschlossen, die mit der vorliegenen Organisation verbunden sind;

Schablone — in diesem Feld kann man eine der Schablonen der Operationen angeben, nach der der Bericht gebildet wird. Im Feld, das sich rechts befindet, kann man die Sprache angeben. Diese Option beeinflusst die Benennungen der Felder, die mittels Makros dargestellt werden.

Gegenstand der Bezahlung — Textfeld, wo man Gegenstand der Bezahlung spezifizieren kann. Dieser Text wird in die Schablone als Wert des Makros "PAYMENT_DETAILS" gestellt.

Anfangsdatum — wenn die Option "Gesamtbericht" nicht eingeschaltet wird, kann man in diesem Feld das Anfangsdatum der Rechnungen und Zahlungen der Gesellschaft, die zu berechnen sind, angeben.

Anfang des Monats — bei Einschaltung dieser Option wird im Feld "Anfangsdatum" der erste Tag des gewählten Monats automatisch gewählt.

Schlussdatum — in diesem Feld kann man Schlussdatum angeben, bis dem Rechnungen und Zahlungen zu berechnen sind.

Ende des Monats — bei Einschaltung dieser Option im Feld "Schlussdatum" wird automatisch der letzte Tag des gewählten Monats gestellt.

Email — Emailadresse, an die der erzeugte Bericht gesendet werden muss. Hier kann man mehrere Adressen angeben, durch Kommas getrennt.

Unten gibt es folgende Tasten:

Drucken — beim Drücken auf diese Taste wird der Bericht in der bestimmten Registerkarte des Browsers geöffnet. Dann kann er mittels Standardmittel des Browser gedruckt werden.

Senden — beim Drücken auf diese Taste wird der Bericht an das Mailbox gesendet, das oben im  "Email" angegeben wird. Für Senden wird das Mailbox verwendet, das in Einstellungen des  "Berechnungen" angegeben wird.

Im unteren Teil der Registerkarte wird der Bericht für Abstimmung der Berechnungen dargestellt. Seine Bildung erfolgt aufgrund der Schablone der Operationen, die im entsprechenden Feld oben gewählt wurde.

Übersicht

Die Daten werden getrennt nach Büchern dargestellt, in denen es Dokumente gibt. Jeweils die letzten 10 Rechnungen und Zahlungen werden angezeigt.

Übersicht

Klicken Sie auf ein Buch, eine Rechnung oder eine Tätigkeit, gelangen Sie zur Durchsicht des entsprechenden Elementes im Modul "Buchführung".

Rechnungen

In dieser Registerkarte werden alle Rechnungen dargestellt (eingehende und ausgehende), die mit der Organisation verbunden sind.

Rechnungen

Klicken Sie in eine Zeile in der Tabelle gelangen Sie zur Durchsicht der entsprechenden Rechnung. In der untersten Zeile wird die Gesamtsumme aller Rechnungen angegeben.

Weitere Angaben

Hier finden Sie zusätzliche Informationen zu Rechnungen und Geschäften der Organisation in chronologischer Reihenfolge.

Operationen

Die Information ist identisch mit der im Bericht über Kunden dargestellten Information im Modul "Buchführung".

Diagramm

In dieser Registerkarte werden in einem Balkendiagramm die Einnahmen und Ausgaben einer Organisation dargestellt.

Graphische Darstellung

Das Balkendiagramm zeigt die Daten monatlich an, grüne Balken die Einnahmen, rote Balken die Ausgaben. Richten Sie den Mauszeiger auf einen der Balken öffnet sich ein PopUp-Fenster mit den entsprechenden Informationen für diesen Monat.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Diagramm, können Sie im Kontextmenü folgende Befehle auswählen:

Vollbildansicht — Ansicht des Diagramms in Vollbild. Alternativ können Sie die Tastenkombination "Ctrl+F" verwenden.

Normaler Modus — Vollbildansicht verlassen. Alternativ können Sie die Taste "ESC" drücken.

Drucken —  Drucken des Diagramms.

als Bild speichern — das Diagramm als Bild im Format  *.JPG speichern.

Produkte

In dieser Registerkarte kann man den Umsatz der Organisation nach Produkten sehen, gleich dem entsprechenden Bericht im Modul "Buchführung".

Produkte

Bei Klick auf ein Produkt in der Liste kommen Sie zur Durchsicht im Modul "Produkte".

Kunden

In dieser Registerkarte werden die Ergebnisse aller Finanzoperationen der gewählten Organisation mit anderen Organisationen dargestellt.

Kunden

Diese Informationen sind identisch mit der im Bericht "Umsatz nach den Organisationen" dargestellten Information. Klicken Sie auf eine Organisation in der Liste kommen Sie zur Durchsicht über diese im Modul "Organisationen".

Provision

In diese Registerkarte werden die Provisionszahlungen an eine Organisation dargestellt. Es werden nur die Organisationen angezeigt, die Provisionen erhalten.

Kommissionsgebühr

Die Berechnung der Provision erfolgt in den Rechnungen im Modul "Buchführung". Als Lieferant wird in dieser Rechnung der Begünstigte angegeben, als Empfänger die Organisation, die die Provision erhält.

Rechnungen für die Zahlung von Provisionen werden in folgenden Fällen gestellt:

Wenn im Modul "Buchführung" die Zahlung einer Provision manuell erstellt wird.

Wenn im Modul "eBank" eine spezielle Routing Regel eingestellt wird, damit für kommende Transaktionen die Handlung "Provision nach Agenten verteilen" erfüllt wird.

Um einen Begünstigten für diese Organisation hinzuzufügen, müssen Sie auf die Schaltfläche Satz zusetzen Bericht hinzufügen klicken.

Einstellungen der Provision

Im Dialog von Einstellungen der Provision werden die folgenden Parameter angegeben:

Agent — Organisation, die Provisionen erhält, wenn Zahlungen von der Organisation (die Sie momentan bearbeiten) kommen.

Dauer — Anfang und Ende des Zeitraums, wenn die Regel der Anrechnung der Provision aktiv ist. Außerhalb des angegebenen Zeitraums wird die Provision nicht angerechnet werden.

Summe — Provision kann je nach der Summe der eingehenden Zahlungen angerechnet werden. In diesem Feld wird die Vergleichsbedingung angegeben: "Mehr als", "Weniger als", "entspricht" oder "entspricht nicht". Weiter wird die Summe angegeben, mit der die Größe der erhaltenen Zahlungen verglichen wird.

Gebühr — die Höhe der Provision, und auch die Einheiten der Anrechnung der Provision (in Prozent oder Geld).

Modell — das Modell der Anrechnung der Provision. Bei Wahl der Variante "Völlig" werden die in Prozent angegebenen Provisionen von der Anfangssumme für alle Kommissionsagenten angerechnet. Bei Wahl der Variante "Rest" werden die Provisionen von der Restsumme für jeden weiteren Agenten in der Liste angerechnet.

Vertrag — Eine Nummer, die der Provisionszahlung zugeordnet wird. Wenn die Nummer nicht angegeben ist, wird für jeden Provisionsempfänger eine unikale Rechnungsnummer erzeugt, die mit dem Präfix  "CMN-" beginnt.

Produkt — Produkt, das in der Rechnungen für die Zahlung von Provisionen angegeben wird.

BuchBuch, in das erstellte Rechnungen hinzugefügt werden.

Unten im Fenster gibt es folgende Schaltflächen:

Kopie Provision — Kopie der Einstellungen der Provisionszahlungen für die nächste Organisation, die den gleichen Typ oder Manager hat.

andere ausfüllen — Die aktuellen Einstellungen der Provisionen werden in alle anderen Organisationen kopiert, die den gleichen Typ oder Manager haben. Es gibt aber Einschränkungen für diesen Befehl: Die Einstellungen der Provisionszahlungen werden nur in die Organisationen kopiert, in denen es diese noch nicht gibt und nur in diejenigen, die mindenstens in einer Rechnung als Empfänger galten.

Speichern — Eingaben speichern.

Abbruch — Vorgang abbrechen und nicht speichern.