Einstellungen des Browsers

Das System TeamWox verwendet bei seiner Arbeit die SSL Technologie. SSL - Secure Socket Layer, (was im Deutschen so viel bedeutet wie 'sichere Sockelschicht'), ein kryptographisches Protokoll das die sichere Datenübertragung im Internet gewährleistet. Bei seiner Anwendung wird eine geschützte Verbindung zwischen dem Kunden und dem Server geschaffen.

SSL Anwendung bedingt das Verwenden des Präfixes "https://" vor der Serveradresse.

Für Benutzer der Browser "Mozilla Firefox" und "Opera" ist es empfehlenswert, die Option 'Cache' der Daten für SSL einzuschalten, dies erhöht bedeutsam die Arbeitsgeschwindigkeit im System. In diesem Abschnitt werden die Einstellungen der zwei oben genannten Browser beschrieben, weil in den Standardeinstellungen dieser Browser diese Option deaktiviert ist.

Mozilla Firefox

Um den Browser anzupassen, müssen Sie in der Adresszeile des Browsers "about:config" eingeben und die Adresse bestätigen.

Mozilla Firefox

Gehen Sie in der Liste der Einstellungen zum Parameter "browser.cache.disk_cache_ssl". Mit einem (Doppel)Klick auf diesen Parameter ändern Sie den Wert "False" auf "True" und der Parameter wird durch Fettdruck hervorgehoben.  Danach können Sie den Tab "about:config" schließen und mit der Arbeit mit dem System TeamWox beginnen.

Opera

Um den Browser anzupassen, müssen Sie in der Adresszeile des Browsers "opera:config" eingeben und die Adresse bestätigen.

Opera

Drücken Sie im Fenster "Einstellungen bearbeiten" auf die Schaltfläche "Disk Cache" und kreuzen Sie im Menü das Auswahlfeld "Cache HTTPS" an. Die Auswahl bestätigen Sie durch Drücken der Taste "Speichern". Danach können Sie den Tab "opera:config" schließen und mit der Arbeit mit dem System TeamWox beginnen.